01.02.2019 – Steinbach – Bozem – Duo

Steinbach – Bozem - Duo

Steinbach – Bozem – Duo

In diesem Gitarre-Groove-Projekt stehen die rhythmischen Aspekte der Musik im Vordergrund. Eigenkompositionen aus den Folk-Jazz-Klassik Bereichen werden gekonnt instrumentiert und in ganz eigene passende Klanglandschaften eingebettet. Ein wahrer Fuhrpark an kleinen und großen Percussioninstrumenten wird mit einem musikalischen Augenzwinkern eingesetzt.

Patrick Steinbach spielt eine elektrische Nylonstring- und eine 12-string Gitarre, welche mit Loopdelays, Halleffekten und
Gitarrensynthi veredelt werden. Gitarre und Percussion wie man es in dieser Art noch kaum gehört hat, laden zum Zuhören und zum Träumen ein.

Patrick Steinbach ist mütterlicherseits irischer Abstammung und Autor von mittlerweile an die 30 Büchern mit irischer Gitarrenmusik von der Klassik bis zur Moderne und Stammautor im Fachmagazin Akustik Gitarre.

Günter Bozem ist Weltmusiker mit etwa 200 Instrumenten und als solcher mit verschiedenen Ensembles weltweit auf Tour. Außerdem ist er seit Jahren Stammmusiker in etlichen Musicalprojekten – derzeit bei CATS.

Termin: Freitag, 01. Februar 2019
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: frei
Ort: Café „Cult fee“
Alt-Fechenheim 80
60386 Frankfurt-Fechenheim
Parken: Baumertstraße / Ecke Willmannstraße
2 Minuten Fußweg
ÖPNV: Straßenbahnlinie 12
Richtung: Fechenheim / Schießhüttenstraße
Aussteigen: Arthur-von-Weinberg-Steg
5 Minuten Fußweg
Advertisements

12.01.2019 – Alexander Schaub und Martin Olden

Doppellesung

Doppellesung

Die Mainbook-Autoren Alexander Schaub und Martin Olden präsentieren ihre Kriminalromane

„Die Rache des Engelmachers“ und „Kommissar Platow“

Die Rache des Engelmachers (Kurzinhalt)

Der dritte und letzte Band der Engelmacher-Trilogie um den Frankfurter Privatdetektiv Thomas Martini und Serienmörder, der blonde Frauen tötet und wie Engel aufbahrt.

Der Engelmacher, der Dämon, der Thomas Martini seit knapp drei Jahren heimsucht, holt zum letzten tödlichen Schlag aus. Er will Martinis Leben, seine Liebe, seine Freunde, einfach alles zerstören.

Martini weiß nur eines: Es muss enden!

Kommissar Platow (Kurzinhalt)

Frankfurt, Mitte der 70er Jahre. Die Kriminalität boomt. Drogen. Terrorismus. Bandenkriege. Mittendrin: Kommissar Joachim „Joe“ Platow. Gemeinsam mit seinem Assistenten Mike Notto und Schutzhündin Abba kämpft er gegen das Verbrechen. Dabei wird Platow immer wieder von seinem persönlichsten Fall eingeholt – seine Ex-Verlobte Petra, die sich der RAF angeschlossen hat.

Über die Autoren:

Der gebürtige Frankfurter Alexander Schaub erblickte 1969 das Licht der Welt. Bis 2014 lebte er in der Mainmetropole. Im April ´14 zog er mit seiner Traumfrau Corinna nach Hattersheim. Über zwanzig Jahre arbeitete Schaub in der IT und war für Netzwerke im Microsoft-Umfeld verantwortlich. Seit 2007 arbeitet er im technischen Support eines 3D Drucker Herstellers.

Über sein Schreiben sagt er: „Ich liebe Serien mit einem roten Faden und so soll es auch mit meinen Büchern werden. Die Charakterentwicklung meiner Protagonisten ist mir enorm wichtig.“ Mehr Informationen über den Autor sowie anstehende Lesungen finden Sie unter:

www.alexander-schaub.de

Bisher veröffentlicht:

„Der Engelmacher von Frankfurt“
„Der Schatten des Engelmachers“
„Die Rache des Engelmachers“

Martin Olden alias Marc Rybicki (Jahrgang 1975) arbeitet als Journalist, Autor und Hörbuchsprecher in Frankfurt am Main. Nach dem Studium der Amerikanistik und Philosophie war Rybicki zunächst als Pressesprecher des Erstliga-Basketball-Clubs „Frankfurt Skyliners“ tätig. Bei Werner Reinke (Hessischer Rundfunk) und Reinhard Zimmermann (Schauspiel Frankfurt) wurde er zum Hörfunkmoderator ausgebildet. Seit 2011 veröffentlicht Marc Rybicki Kinder- und Jugendbücher sowie Kriminalromane, letztere unter dem Pseudonym Martin Olden

Bisher veröffentlicht:

„Kommissar Steiner Serie“ (7 Bände)
„Frankfurt Ripper“
„Kommissar Platow Reihe (15 Bände)
„Wer hat den Wald gebaut?“, „Graue Pfote, Schwarze Feder“ u.a. Kinderbücher

Weitere Infos unter http://www.sonnige-sendung.de

Termin: Samstag, 12. Januar 2019
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: frei
Ort: Café „Cult fee“
Alt-Fechenheim 80
60386 Frankfurt-Fechenheim
Parken: Baumertstraße / Ecke Willmannstraße
2 Minuten Fußweg
ÖPNV: Straßenbahnlinie 12
Richtung: Fechenheim / Schießhüttenstraße
Aussteigen: Arthur-von-Weinberg-Steg
5 Minuten Fußweg